CQD® Cultural Intelligence Development ist ein hoch effektives fragebogengestütztes Konzept, um kulturell intelligentes Verhalten zu entwickeln – gleichgültig, wo jemand global aktiv wird.

 

CQD® spielt damit eine wichtige Rolle, wenn es darum geht:

 

Führungskräfte und Mitarbeiter auf internationale Einsätze vorzubereiten,

eine Vorauswahl zu treffen, wer sich dafür eignet,

Expats hier und im Ausland zu betreuen und

multikulturelle Teams ins Laufen zu bringen.

Wann  ist CQD® für Sie interessant?

Durch ein zunehmend globales Management werden neue Fragen aktuell, z.B. wie gut:

 

werden kulturell unterschiedlich geprägte Kunden
   und Partner verstanden?

klappt die interne Zusammenarbeit über Länder
   und Kulturen hinweg?

laufen globale Arbeitseinsätze?

gelingt das Managen multikulturell zusammengesetzter Belegschaften und Teams?

funktioniert das Rekrutieren, Entwickeln und Binden von Cross-Cultural-Talent?

ist die Auswahl und das bedarfsgerechte Coaching von Kandidaten mit hoher kultureller

   Intelligenz?

Im Vergleich dazu ist fehlende kulturelle Intelligenz, sei es beim Einzelnen oder in der Organi-

sation überhaupt, erfahrungsgemäß an folgenden Merkmalen zu erkennen:

 

Man geht von der tiefsitzenden Überzeugung aus, dass man etwas nur so wie man selbst

   machen kann. Alles andere ist falsch oder fragwürdig.

Gesprächspartner aus anderen Kulturen werden nicht oder missverstanden. Es gelingt nicht,

   auf ein anderes "Programm" umzuschalten: man kann sich eine andere Sichtweise als die
   eigene nicht vorstellen

Dramatisch wird es, wenn das Schweigen eines Gegenübers aus einer anderen Kultur als

   Zustimmung aufgefasst wird – ggf. ein schwerer Fehler!

Was bringt Ihnen CQD®?

Was Erfolgskontrollen belegen:

 

Missverständnisse und Reibereien nehmen ab, Unternehmen arbeiten mit einer hohen

CQ Cultural Intelligence effektiver; man trifft kulturell umsichtige Entscheidungen, um Sand im

Getriebe zu vermeiden. Bei einer Expansion im Ausland tut man sich leichter, auch im Hinblick auf

die Personalbeschaffung. Die Ausrichtung auf CQ ist heute wichtiger Bestandteil eines globalen

Employer Branding.


Führungskräfte und Mitarbeiter arbeiten mit mehr Strategien, um Ziele zu erreichen.

Bei mentalitätsbedingten Schwierigkeiten verstehen sie sich als Vermittler und Moderator. Kurze

Anläufe genügen, um sich in ein neues Umfeld zu integrieren. Das Risiko sinkt, dass Auslandsaufenthalte abgebrochen werden.

 --> Alle Ihre Wettbewerbsvorteile finden Sie hier.

Neu erschienen!      

"Global im Kopf"
von Rolf Rüttinger. 09/2013.
Windmühle Verlag Hamburg

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 protalent - CQD Cultural Intelligence Development